Breaking News

Das Weltgeschehen topaktuell von CNN

 

 

 

 

 

 

 

Schweizer News finden Sie hier (Quelle: news.ch):

Mit 5G und Glasfaser zur Hochbreitband-Gesellschaft in der Schweiz (Mi, 20 Apr 2022)
Bern - Dichte und leistungsfähige Netze mit adaptiven Mobilfunkantennen für 5G, in Kombination mit einem gezielten Glasfaserausbau, können die Schweiz auf dem Weg in Richtung Hochbreitband-Gesellschaft voranbringen. Zugleich sind die Voraussetzungen gegeben, um die Bevölkerung wirksam vor der Strahlung durch Antennen zu schützen.
>> mehr lesen

Covid-19: Bund verlängert Massnahmen zur Kurzarbeit (Wed, 26 Jan 2022)
Bern - Der Bundesrat hat am 26. Januar 2022 das summarische Abrechnungsverfahren für Kurzarbeitsentschädigung (KAE) sowie die Erhöhung der Höchstbezugsdauer von KAE auf 24 Monate verlängert.
>> mehr lesen

Neue KI-Methode analysiert Schweizer Flottenverbrauch (Wed, 05 Jan 2022)
Dübendorf, St. Gallen und Thun - Wieviel verbraucht die Fahrzeugflotte eines Landes im Durchschnitt? Wie ändert sich das von Jahr zu Jahr? Mit der zunehmenden Zahl an Elektrofahrzeugen und immer mehr «Crossover»-Modellen, die kaum noch einem Fahrzeugsegment zugeordnet werden können, wird die Analyse immer schwieriger.
>> mehr lesen

Mitarbeiter-Sharing im Gastgewerbe - Pilotversuch der ALV abgebrochen (Mon, 20 Dec 2021)
Bern - Um den Herausforderungen der saisonbedingten Arbeitslosigkeit und des Fachkräftemangels im Gastgewerbe zu begegnen, wurde 2019 der Pilotversuch Mitarbeiter-Sharing gestartet, der nun mangels Beteiligung der Teilnehmenden beendet wird.
>> mehr lesen

Bundesrat fällt Richtungsentscheid zur Kurzarbeitsentschädigung (Fri, 17 Dec 2021)
Bern - Der Bundesrat hat heute beschlossen, das summarische Abrechnungsverfahren für Kurzarbeitsentschädigung (KAE) bis zum 31. März 2022 für alle Unternehmen zu verlängern. Vom 1. Januar 2022 bis zum 31. März 2022 wird zudem die Karenzzeit für alle Unternehmen aufgehoben.
>> mehr lesen

Das Bundesamt für Wohnungswesen neu in Bern (Fri, 17 Dec 2021)
Bern - Nach 26 Jahren in der Uhrenstadt am Jurasüdfuss verabschiedet sich das Bundesamt für Wohnungswesen BWO von Grenchen. Das Amt zieht per Mitte Dezember 2021 wieder zurück nach Bern.
>> mehr lesen

 

 

 

Suchen auf dieser Site:

Das Header-Bild zeigt das im Durchmesser 11,5 Meter grosse und eine Wegstrecke von 280 Metern umfassende Labyrinth auf dem Vorplatz der reformierten Kirche Bubikon.

Aktuell

"Was steht heute über Sie, Ihr Geschäft und Ihre Stakeholder in den Medien und im Internet?



Das sollten Sie wissen!

Und noch ein paar weitere Fakten."

 

Thomas Illi

Geschäftsführer

 

 

Mitglied bei: